3.1.13

Frohes Neues:)

Es ist 2013- du wirst dieses Jahr mit der Schule fertig und hast noch kein Plan was du danach machen willst?? Vielleicht willst du ja nicht gleich eine Ausbildung machen oder studieren, sondern erst ein Jahr bewusst in dich und deine Beziehung zu Jesus investieren? Dann kann ich dir nur empfehlen, dich hier fuer ein FSJ zu bewerben. Ich bin seit September 2012 jetzt hier in Kaiserslautern und find es voll gut, dass wir in der Theorie mehr ueber Jesus und unsre Beziehung zu ihm lernen und an unsren Arbeitsstellen (z.B. christl. Schule, Kita, Seniorentagesstaette...) ihm ganz konkret dienen koennen und dabei begleitet werden. Aber auch der Spass kommt nicht zu kurz und ich kann dir sagen, es wird dir nicht langweilig werden! Also es lohnt sich! Ich bin schon sehr gespannt auf die kommende Zeit vor allem auf unsren Auslandseinsatz im Fruehling.
Hanna

Klaus-WG

Hey:) wir sind also das neue FSJ-Team, besser gesagt: Wir sind die "Klaus WG", das heisst wir sind 5 Maedels aus fast ganz Deutschland, doch das sind noch nicht alle!! Denn was dieses Jahr neu ist: Wir haben in unsrer WG amerikanische Verstaerkung durch das Yes-Team, das an allen moeglichen Stellen mithilft und fleissig deutsch lernt. Also sind wir zusammen 7 Leute zwischen 17-22 Jahre in unsrer WG. Wir Fsjler fuehlen uns auch in unseren Arbeitsstellen wohl, gebraucht und richtig. Auch wenn man im WG-Leben um Streit nicht herumkommt, wir manchmal Kulturkonflikte haben, oder einfach aneinander vorbei geredet wird, gelingt es uns doch, diese zu loesen, mehr zusammenzuwachsen, gemeinsam Jesus immer naeher zu kommen und vieel Spass zu haben (Matschrutschen, Klaus, viel Kuchen essen...).
Anne und Hanna